Polizei darf kein E10 tanken

Focus Online berichtet, dass die Polizei in Schleswig-Holstein kein E10 tanken darf. So die Anweisung des zuständigen Landespolizeiamtes an alle Dienststellen. Damit muss die Polizei für ca. 160 Fahrzeuge die Schutzsorte tanken. Grund für das E10-Verbot sei die Unsicherheit. Einmal auf Seiten der Hersteller, die sich mit klaren Verträglichkeitsaussagen zurückhalten. Andererseits auf Seiten der Werkstätten zur Verträglichkeit und möglichen Schäden.

Link zu Focus Online und Polizei darf kein E10 tanken

Ein Kommentar

  1. Ich bin mir nicht sicher ob ich diesen Sprit tanken würde… Auf manchen Internetseiten steht das mein Auto dafür geeignet ist und auf anderen nicht, wen soll man glauben? Der Verbrauch ist höher als bei normalen sprit, deswegen ist er nicht viel billiger wie man das behauptet…Und als Versuchkaninchen will ich auch nicht da stehen…

Schreibe einen Kommentar