SuperPlus Verbrauch steigt dank E10 enorm

Nach aktuellen Daten des Mineralölwirtschaftsverbands soll im Zuge der E10-Einführung der Verbrauch bei SuperPlus enorm angestiegen sein. Focus Online berichtet, dass im Januar der Anstieg beim SuperPlus-Verbrauch bei 450% im Vergleich zum Vorjahr lag.

Hintergrund sind die Unklarheiten bei der E10-Verträglichkeit sowie hinsichtlich der Ökobilanz des Kraftstoffs. Daher versuchen viele Autofahrer E10 zu meiden. Da die meisten Konzerne nur SuperPlus als Alternative im Angebot haben bzw. hatten, führte dieses Verhalten zu den Verbrauchssteigerungen.

Nach Klage des ADAC haben Aral und Shell zumindest in Süddeutschland begonnen, wieder klassisches Super-Benzin anzubieten. Der Effekt sollte sich dadurch abschwächen.

Quelle zu SuperPlus Verbrauch steigt dank E10 enorm

Schreibe einen Kommentar